Das Gemeindewappen

Wappen der Gemeinde Guttenberg

Die Regierung von Oberfranken hat am 24. Januar 1983 das Gemeindewappen genehmigt.

Die Wappenbeschreibung lautet: "Über silbernem Schildfuß, darin ein durchgehendes rotes Tatzenkreuz, in Blau eine goldene heraldische Rose mit silbernen Kelchblättern."

Der Inhalt des Hoheitszeichens ist wie folgt zu begründen: Die Gemeinde Guttenberg legte ihrem Gemeindewappen vor allem das Stammwappen der Freiherren von und zu Guttenberg zugrunde, die für die historische Entwicklung der Gemeinde von größter Bedeutung waren. Die Freiherren von und zu Guttenberg sind auch der Erbauer der Schlossanlagen im Gemeindegebiet. Auf die evangelisch-lutherische Pfarrkirche St. Georg verweist dass Georgskreuz im Schildfuß.